Kennst Du Ho’oponopono?

Mich faszinierte die Geschichte von Dr. phil. Ihaleakala Hew Len… durch ihn wurde die Methode und seine Geschichte weltbekannt, er studierte laut der Erzählung, ohne je einen persönlichen Kontakt gehabt zu haben, die Akten von psychiatrisch teils delinquenten Patienten und habe mit Ho’oponopono die Frequenzen bei sich selbst bereinigt. Die Patienten konnten entlassen werden und waren nicht rückfällig geworden heißt es.

Als ich darüber gelesen hatte, berührte mich diese Geschichte tief und ließ mich nicht mehr los.

Einige Jahre brauchte ich, bis ich Hooponopono wirklich verstanden habe, seither gehört es für mich zu den mächtigsten heilvollen Möglichkeiten, die wir als Menschen haben.

Hooponopono ist eine hawaiianisch-schamanische Heilungsmethode und bedeutet übersetzt in etwa „etwas in Ordnung bringen“.

  • Ho’o bedeutet, „etwas zu tun“, „etwas auslösen“
  • pono bedeutet “gerade“, „aufrecht“, „ausgleichen“
  • ponopono bedeutet „Vollkommenheit“.

Es geht darum, Verantwortung zu übernehmen – und zwar für ALLES, was Du gerade erfährst und jemals erfahren hast. Nicht zu verwechseln mit „Schuld“ und „Unschuld“, denn Verantwortung ist ein überlagerndes Konzept, welches das Konzept von Schuld und Unschuld obsolet macht.

Hooponopono stammt von der hawaiianischen Naturreligion ‚Huna‘, die im Kern besagt: ‚die Welt ist das, wofür Du sie hältst.‘

Alles ist demnach eins und nichts trennbar. Alles existiert in Resonanz, also alles was ich wahrnehme, hat somit eine Resonanz in mir, unabhängig davon, ob mir diese bewußt ist oder unbewußt.

Ein wesentlicher Aspekt dabei ist, in der Polarität ist jede Resonanz ambivalent, das bedeutet beide Pole bedingen sich, das eine existiert nicht ohne das andere (Bsp Täter vs Opfer, Nähe vs Distanz, Licht vs Finsternis usw). Das bedeutet bei dem Bemühen und Konzentrieren auf die eine Seite, wird zwangsläufig auch der Gegenpol aktiviert(!)… 💭- darum unwissend, wieviele Menschen sind wohl zunehmend auf dem ‚positiv denken‘ Tripp…?

Mit Hooponopono werden die scheinbar getrennten Muster auf überschwingender Ebene in die Einheit integriert.

Ziel von Ho’oponopono ist die 4 großen Beziehungen zu heilen

  • zu sich selbst
  • zu anderen Menschen
  • zur Umwelt, der Natur und
  • zum Ursprung, zur Urquelle, dem Schöpferischen in und um uns.

Es gibt viele ‚Übersetzungen‘ für Hooponopono, viele unterschiedliche Interpretationen, meine hat sich im Laufe der Zeit entwickelt… es möge jede/r seine stimmigsten Worte formulieren, wesentlich ist die Intention.

Als Inspiration teile ich gern meine Version, so wie ich Hooponopono praktiziere (vor allem, wenn ich wahrnehme, dass ich ins Werten geraten bin, mich oder jemand um mich herum etwas belastet, ich oder jemand leiden oder ich oder jemand in meiner Resonanz Mitleid verspüren u.v.m.):

Es tut mir leid. Ich nehme wahr, dass ich leide, und das verbindet mich mit meinen Gefühlen. Ich lehne das Problem nicht mehr ab, sondern erkenne meine Lernaufgabe. Ich oder meine Ahnen (durch die ich energetisch, genetisch, durch Tradition und Geschichte verbunden bin) haben Leid mitverursacht. Ich bin ab jetzt frei von schlechtem Gewissen, Schuld, Schuldgefühlen und Schulden. 

Bitte verzeihe mir, dass ich dich und mich in unserer Integrität oder Entwicklung bewusst oder unbewusst gestört habe. Bitte verzeihe mir, dass ich egozentrisch war und gegen die universellen Gesetze der Harmonie und Liebe gehandelt habe. Bitte verzeihe mir, dass ich dich (oder die Situation) bisher beurteilt und dass ich gewertet habe und unsere spirituelle Identität und Verbundenheit missachtet habe.

Ich liebe dich, und ich liebe mich. Ich sehe und respektiere die Schöpferkraft in dir und mir. Ich akzeptiere die Situation wie sie ist. Ich wähle und synchonisiere mich mit wahrer Liebe  Ich bin liebevoll  

Danke  Ich danke dem Problem, das zu mir gekommen ist, um mir die Augen zu öffnen. Ich danke für die Transformation meines Anliegens. Danke, denn ich verstehe, dass das, was ich erhalten habe und das, was passieren wird, ist das, was ich zuvor miterschaffe/n habe. Danke, denn durch die Kraft der Vergebung bin ich jetzt frei von dem Kreislauf aus Ursache und Wirkung. Danke, dass ich erkennen und klar sehen  hören und wirken darf und verbunden bin mit der Quelle allen Seins.

Follow by Email
LinkedIn

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen